• SSL verschlüsselt - TrustedShop Käuferschutz

Profilzylinder

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.228.060 KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.228.060
  • Sicherheitsstufe 5
  • Aufbohr-, Kern- und Ziehschutz
ab 114,02 € *
KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.215.060 KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.215.060
  • Sicherheitstufe 4
  • Gehäuse aus CrNi
ab 84,15 € *
KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.415.060 KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.415.060
  • Sicherheitsstufe 2
ab 65,04 € *
KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.915.060 KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.915.060
  • Sicherheitsstufe 3
ab 72,80 € *
KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.715.060 KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.715.060
  • Sicherheitstufe 1
  • Gehäuse aus SIDRA-Metall
ab 46,66 € *
TIPP!
KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.257.060 mit Prioritätsfunktion KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.257.060 mit...
  • Sicherheitsstufe 5
  • Gefahrenfunktion (Priorität)
ab 123,04 € *
TIPP!
KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.216.060 mit Prioritätsfunktion KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.216.060 mit...
  • Sicherheitsstufe 4
  • Gefahrenfunktion (Priorität)
ab 93,22 € *
KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.916.060 mit Prioritätsfunktion KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.916.060 mit...
  • Sicherheitsstufe 3
  • Gefahrenfunktion (Priorität)
ab 81,87 € *
KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.416.060 mit Prioritätsfunktion KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.416.060 mit...
  • Sicherheitsstufe 2
  • Gefahrenfunktion (Priorität)
ab 73,96 € *
KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.716.060 mit Prioritätsfunktion KESO 4000S Omega Doppelzylinder 41.716.060 mit...
  • Sicherheitsstufe 1
  • Gefahrenfunktion (Priorität)
ab 55,39 € *
KESO 4000S Omega Knaufzylinder 41.239.060 KESO 4000S Omega Knaufzylinder 41.239.060
  • Sicherheitsstufe 5
  • Aufbohr-, Kern- und Ziehschutz
ab 117,95 € *
KESO 4000S Omega Knaufzylinder 41.219.060 KESO 4000S Omega Knaufzylinder 41.219.060
  • Sicherheitsstufe 4
ab 90,74 € *
1 von 5

Der Profilzylinder gehört zu den Klassikern unter den Schließzylindern. Er oder eine seiner vielen Varianten, kommt überdurchschnittlich oft in den heutzutage verwendeten Sicherheits-Türschlössern zum Einsatz. Der erste Profilzylinder auf dem deutschen Markt wurde bereits 1924 entwickelt und patentiert. Seitdem verhindert er als Einbruchsschutz zuverlässig ungebetenes Eindringen, sowohl im Privat- als auch Gewerberaum. Und das praktische an einem Profilzylinder: Er kann unkompliziert in einem vorhandenen Einsteckschloss (mit DIN-Normung) montiert werden. So lassen sich alte Profilzylinder problemlos austauschen, ohne dass dabei die komplette Schließanlage erneuert werden muss.

Achtung: Die verschiedenen Schließsysteme der Hersteller haben systemtypische Schlüsselformen, die nicht miteinander kombinierbar sind. D.h. wenn Sie wünschen, mehrere Schließzylinder mit dem gleichen Schlüssel zu schließen (Gleichschließung oder Schließanlage), dann müssen alle Schließzylinder vom gleichen Hersteller und aus dem gleichen System gewählt werden.

Ältere Zylinderbauformen

Bei modernen Tür-Sicherheitsschlössern finden fast ausschließlich Profilzylinder Verwendung. Für gewöhnlich ist diese Bauform genormt und unabhängig von Hersteller und Fabrikat austauschbar. Früher kamen oftmals auch Rundzylinder und Ovalzylinder zum Einsatz, welche jedoch durch die voranschreitende Normung von Tür- und Sicherheitsschlössern zunehmend vom Profilzylinder abgelöst wurden. Bei neueren Schließzylindern besteht zudem die Möglichkeit, auf eine Sicherungskarte zurückzugreifen, damit nur der Inhaber dieser Karte einen Schlüssel vervielfältigen lassen kann. So ist die vollständige Kontrolle über eine Schließanlage und die bestehenden Nachschlüssel gewährleistet.

So funktioniert ein Profilzylinder

Ein Profilzylinder funktioniert wie ein handelsüblicher Schließzylinder. Er zeichnet sich lediglich durch seine besondere Formgebung und seine Standardisierung aus. Die Funktionsweise bleibt gleich: Der jeweilige Schlüssel ist mit mechanischen Einschnitten und Bormulden codiert, welche im Inneren des Zylinders von Stiften abgetastet werden. Erst wenn sich die Stifte im Zylinder entsprechend ordnen, dass der Zylinderkern gedreht werden kann, lässt sich die Tür entsperren. Wird ein falscher Schlüssel in den Profilzylinder eingeführt, passen sich die Stifte nicht der Codierung an und der Zylinderkern kann nicht gedreht werden – das Schließen ist nicht möglich.

Hierbei gilt es außerdem zu beachten, dass die Zylinder der verschiedenen Herstellersysteme nicht miteinander kompatibel sind. Für die Ausstattung eines Schließsystems empfiehlt es sich deshalb, auf Profilzylinder aus einem System eines Herstellers zurückzugreifen.